Notice: Undefined property: Contentinum\View\Helper\News\App::$groupheadline in /var/www/web396-83/htdocs/html01/module/Contentinum/src/Contentinum/View/Helper/News/App.php on line 218

News

Grußwort der Bürgermeisterin zum Jahreswechsel 2019

Rede der Bürgermeisterin zum Volkstrauertag 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Jahr ist es wieder ein besonderer Volkstrauertrag, ein Tag mit vielen Emotionen und es rücken wieder schreckliche Erinnerungen in den Mittelpunkt. Für mich ein Grund um wieder einmal tiefer in unsere Geschichte einzusteigen:

Am 11. November 1918 endet für das Deutsche Kaiserreich der Erste Weltkrieg. Also vor sehr genau 100 Jahren endete ein Krieg, Sendungen, Berichte, sehr eindrucksvolle und schockierende Bilder und Hintergründe begleiten uns, gerade in diesem Jahr.

Die Bilanz der Katastrophe waren etwa 8,5 Millionen Tote und mehr als 21 Millionen Verwundete. Als Ergebnis des Waffenstillstands und des 1919 folgenden Versailler Friedensvertrages.

Lesen Sie mehr

Einbringungsrede von Bürgermeisterin Disser zum Haushalt 2019

Sehr geehrte Damen und Herren der Gemeindegremien,
sehr geehrte Zuhörer,

in der Sitzung des Gemeindevorstandes vom 24.09.2018 hat der Gemeindevorstand den Entwurf des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung für das Jahr 2019 festgestellt. Dieser Entwurf wird Ihnen heute zur weiteren Beratung und Beschlussfassung übergeben.

Wie Sie richtig gehört haben, handelt es sich bei dem festgestellten Entwurf um einen einjährigen Haushaltsplan und nicht um einen Doppelhaushalt, obwohl sich die Aufstellung von Doppelhaushalten in der Vergangenheit wegen der größeren Planungssicherheit durchaus bewährt hat.

Unter den Unterlagen finden Sie auch den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes.

Lesen Sie mehr

Rede der Bürgermeisterin zur Verleihung der Landesehrenbriefe für Dr. Ludwig Stenger, Hubert Reichenbach und Kai Gerfelder

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei solchen Gelegenheiten wie heute bekomme ich immer wieder eine Bestätigung, die ich gar nicht brauche:

In Mainhausen wohnen ganz besondere Menschen.

Menschen, die sich mit viel Engagement und Einsatz um Mitbürgerinnen und Mitbürger, um das Gemeinwohl, kümmern.

Lieber Herr Dr. Stenger, lieber Herr Reichenbach und lieber Kai, die Auszeichnung mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ist etwas ganz Besonderes. 

Ich bin sehr stolz Sie Drei, also die Herren, um die es heute geht, Ihre Familien, Vereinskollegen und Freunde zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen.

Eine solche Ehrung ist auch immer ein Anlass zu dem viele, für uns wichtige und uns sehr nahestehende Menschen nach Mainhausen kommen. Daher begrüße ich heute sehr herzlich unseren Landrat Oliver Quilling, der die Ehrung heute vornehmen wird.

Eine ganz persönliche Freude ist es, dass unser Landtagsfizepräsident, Frank Lortz, heute ebenfalls bei uns sein kann, ohne ihn wäre die eine oder andere Ehrung so nicht möglich – vielen Dank für Dein Engagement und Dein tun für unsere Gemeinde, lieber Frank.

Vom Deutschen Bundestag darf ich die Abgeordneten Björn Simon und Dr. Jens Zimmermann sehr herzlich begrüßen.

Und für die Gremien der Gemeinde Mainhausen den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Dieter Jahn und den ersten Beigeordneten Torsten Reuter.

Lesen Sie mehr

Einbringungsrede von Bürgermeisterin Disser zum Nachtragshaushalt 2018

Sehr geehrte Damen und Herren der Gemeindegremien,
Sehr geehrte Zuhörer,

am 07.02.2017 hat die Gemeindevertretung die Doppel-Haushaltssatzung und den Doppel-Haushaltsplan für die Jahre 2017 und 2018 beschlossen.

Mit Verfügung vom 26.04.2017, eingegangen am 03.05.2017, wurden die Haushaltssatzungen und die Haushaltspläne durch die Kommunalaufsicht mit Auflagen genehmigt. Aufgrund der Bestimmungen von § 98 HGO und § 8 GemHVO sieht sich die Verwaltung veranlasst, den Entwurf einer 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Jahr 2018 aufzustellen. Auf die gegebenenfalls bestehende Notwendigkeit eine Nachtragshaushaltssatzung aufzustellen, habe ich bereits bei der Einbringung des Doppelhaushaltes für die Jahre 2017 und 2018 im Jahr 2016 hingewiesen.

Lesen Sie mehr

Grußwort zum Neujahr 2018

Neujahrsgruß 2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel möchte ich zum Anlass nehmen, um all denen zu danken, die daran mitgearbeitet haben, die Gemeinde Mainhausen lebens- und vor allem liebenswert zu gestalten. Nicht nur die Feierlichkeiten anlässlich des 40jährigen Bestehens haben zu einem erfolgreichen Jahr beigetragen, auch die Weiterentwicklung unserer Gemeinde ist auf einem guten Weg.

Das Neubaugebiet am Mainfächer wächst stetig und zum Ende des Jahres konnte mit der Eröffnung des tegut-Marktes ein Highlight gesetzt werden. Der Verkauf des Geländes mit dem Pflegeheim Aurelius-Hofes wurde zu einem positiven Abschluss gebracht und zum Jahresabschluss kam es zu einer einstimmigen Entscheidung für den Bau eines neuen gemeinsamen Rathauses im Ortsteil Zellhausen und einem Bürgerbüro in Mainflingen.

Viele spannende Herausforderungen liegen in den kommenden Monaten vor uns. Der Krippenausbau in der Kita Panama, die Erweiterung des Gewerbegebietes Ostring und nicht zuletzt der Startschuss für den Rathausneubau stehen unter anderem auf der Tagesordnung.

Ein Zitat von Henry Ford lautet: „Zusammenkommen ist ein Anfang, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein echter Erfolg.“

Ich wünsche mir für dieses Jahr, dass die angelaufenen Projekte in einer harmonischen Zusammenarbeit weitergeführt werden und damit Mainhausen wieder einige Schritte in eine positive Zukunft machen wird. Dazu gehört auch ein gesundes, erfolgreiches und vor allem friedliches Jahr 2018 für uns.

Ihre Bürgermeisterin

Ruth Disser

Lesen Sie mehr

Rede zum Volkstrauertag 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Heiligabend 1944 trafen die Bomben auch uns hier im Ort. Wie wir alle wissen, starben Mitbürger durch die Bomben, Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde und Bekannte.
Der Krieg kam 1944 ganz nah, auch zu uns.

Insgesamt fanden, Schätzungen zufolge, rund 55 Millionen Menschen den Tod, allein im 2. Weltkrieg.

Die bekannten, erschreckenden, aber auch statistischen Zahlen, die die Opfer der Kriege beziffern, bergen die Gefahr in sich, dass man sie nur noch Achselzuckend zur Kenntnis nimmt, und dann zur Tagesordnung übergeht.  Zahlen sind kalt, ungeheuer objektiv, furchtbar sachlich, und daher völlig blutleer.

Lesen Sie mehr

Rede der Bürgermeisterin in der Gemeindevertretersitzung am 21.11.2017

Projekt 2in1 - Gemeinsames Rathaus in Mainhausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Frage nach der Zukunft des Zellhäuser Bürgerhauses und der dringend notwendigen Sanierung beschäftigt uns nun seit Ende 2015. Im Verlauf der Beratungen kam vor einem Jahr die Diskussion hinzu, im Rahmen der energetischen Sanierung des Rat- und Bürgerhauses durch Erweiterungsbau beim Rathausteil einen gemeinsamen Verwaltungsstandort zu schaffen.

Am 02.11.2016 traf sich erstmals zu diesem Thema die Runde der Fraktionsvorsitzenden, die Vorsitzenden unserer Gremien und der Gemeindevorstand. Dort haben wir Ihnen die ersten Planentwürfe und die ersten Zahlen vorgestellt. Damit machten wir uns auf einen langen Weg und heute legen wir die Richtung für den weiteren Weg fest.

Lesen Sie mehr

Verkaufsverhandlungen abgeschlossen – Kaufvertrag unterzeichnet

Aureliushof bleibt Aureliushof – Vertragsverlängerung ebenfalls fest

Im Juni dieses Jahres hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Mainhausen intensiv über den möglichen Verkauf des Grundstücks und Gebäudes Gingkoring 23 in Mainhausen, also des Seniorenheims, beraten und mehrheitlich den Gemeindevorstand mit dem Verkauf beauftragt.

Bürgermeisterin Ruth Disser wird in diesem Zusammenhang nicht müde, die Zusammenhänge, Eigentumsverhältnisse und Zuständigkeiten deutlich zu machen. „Eigentümerin des Grundstücks und des Gebäudes ist die Wohntreff Mainhausen GmbH, die im Jahr 2001 gegründet wurde. Seit 2005 ist die Gemeinde Mainhausen Alleingesellschafterin“, erläutert sie daher, „Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und die Verwaltung eines Seniorenheimes. Die Wohntreff GmbH hat das Gebäude seinerzeit gebaut und ist Eigentümerin von dem Gebäude und dem Grundstück, das von der GmbH auch verwaltet wird.“ Wichtig ist hierbei, dass das dort etablierte Seniorenheim, der Aureliushof, durch die Aurelius-Hof Mainhausen GmbH betrieben wird, die das Gebäude seit nunmehr 13 Jahren gemietet hat.

Lesen Sie mehr

Kreisverkehrsplatz und Park- und Mitnahme-Anlage an der L2310

Gemeinden erhalten überraschende Rückmeldung von HessenMobil

Bereits im Jahr 2008 begannen die ersten Planungen zu einem P+M-Platz an der L2310. Dies im Rahmen der Initiative „Staufreies Hessen“ und mit dem Ziel das „Wilde Parken“ an den Fahrbahnrändern zu verhindern und geordnetes Parken auf einem P+M-Platz zu gewährleisten.

Eine Machbarkeitsstudie der ivm GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement) hat seinerzeit mögliche drei Varianten ermittelt. Von diesen Varianten wurde der P+M-Platz mit einem Kreisverkehrsplatz favorisiert.

Lesen Sie mehr

Ältere Beiträge